Firmengeschichte

Vivian Weiss ist schon seit ihrer Kindheit davon fasziniert, wie bestimmte Pflanzen sowohl äußerlich also auch innerlich zum Wohlbefinden des Körpers beitragen können. Diese Faszination begründet auch ihre Leidenschaft für die Traditionelle Chinesische Medizin.

Schon als kleines Mädchen experimentierte sie z.B. mit der Schale der Wassermelone. Nach dem Essen schnitt sie die Schalen der Wassermelone klein und bedeckte ihr Gesicht damit, weil deren Saft ihrer Haut viel Feuchtigkeit gab. Wenn ihre Mutter in der Küche Gurken für das Essen zubereitete, nahm sie sich stets zwei Scheiben – aber nicht, um sie zu knabbern. Sie benetzte erst ihr Gesicht mit dem Gurkensaft und legte sich dann auf jedes Auge eine Scheibe. Auch mit Eiern experimentierte Vivian Weiss - sehr zum Ärger ihrer Mutter, die die Eier zum kochen verwenden wollte. Vivian hatte allerdings bereits das Eiweiß kurzerhand als Maske auf ihr Gesicht gestrichen. Die Mutter war wenig begeistert, aber Vivians Vater beruhigte sie mit den Worten: „Lass' sie doch - Frauen kümmern sich doch gerne um ihre Schönheit, egal ob als kleines Mädchen oder als 80jährige Oma. Wer weiß, vielleicht wird sie später einmal eine Beauty-Expertin ...“.

Mit den Jahren hat Vivian Weiss ihr Wissen rund um das Thema „Schönheit“ erweitert und ein ganzheitliches Verständnis dafür entwickelt. So wie auch in der Traditionellen Chinesischen Medizin ein Ausgleich zwischen Yin und Yang angestrebt wird, so beruht auch die innere und äußere Schönheit auf einem ausgeglichenen Körper.

Nach der Geburt ihres Kindes hat sich nicht nur ihr Leben, sondern auch ihr Körper stark verändert. Sie bemerkte, dass ihre Haut infolge der natürlichen Hormonveränderungen zunehmend austrocknete. Um ihrer Haut wieder die nötige Feuchtigkeit zurückzugeben, hat sich Vivian Weiss einen individuellen Hautpflegeplan erstellt. Basierend auf ihren Kenntnissen der Traditionellen Chinesischen Medizin und ihren Erfahrungen mit der pflegenden Wirkung von natürlichen Rohstoffen, produzierte sie sich ihre eigene Creme aus frischer Aloe Vera, Bio-Honig, Kamillenabsud und Zitronensaft. Diese Creme massierte sie morgens und abends für ca. 10 Minuten in die Haut ein. Gleichzeitig ernährte sie sich bewusst mit Produkten aus biologischem Anbau und kochte diese mit diversen Kräutern im Einklang mit der Traditionellen Chinesischen Medizin. Bereits nach wenigen Wochen verbesserte sich ihr Haut, und diese war wieder gesund und makellos wie zuvor.

Dieses Erlebnis hat Vivian Weiss verdeutlicht, wie wichtig eine natürliche und wirkungsvolle Hautpflege ist. Viele Menschen leiden unter trockener Haut und es liegt ihr am Herzen, ihnen zu helfen. Daher sieht sie es als ihre Verantwortung, ihr Wissen in einer eigenen Pflegeserie - Vivian Weiss Naturkosmetik - für alle verfügbar zu machen.